6. Fahrschein – Friedrich-List-Platz

NĂ€chste Haltestelle: Leipzig – Friedrich-List-Platz | Leipziger Podcastbetriebe

Ihr braucht Ablenkung von der Corona-Krise? Bitteschön: unsere virtuelle Leipziger Stadtrundfahrt geht in die nĂ€chste Runde und macht diesmal am Friedrich-List-Platz Halt. Wir ergrĂŒnden den Namensgeber dieses Platzes und nehmen das List-Haus, sowie den Listbogen genauer unter die Lupe.

Wie ihr der lokalen Szene in Leipzig (Restaurants, CafĂ©s, Clubs, …) in dieser Krisenzeit helfen könnt, erfahrt ihr im zweiten Teil dieser Folge. Die passenden Links zu den genannten Aktionen, Listen und Podcasts findet ihr weiter unten auf dieser Seite.

Bleibt gesund und bitte, bleibt Zuhause. #stayathome #wirzusammen

Die Challenge

5 Tage – 5 Aufgaben

Oder er muss sich die Haare SELBST auf 25mm cutten!

Es ist kein April-Scherz! Kevin stellt sich wirklich seiner eigenen Challenge und du kannst es ihm schwer machen!

Bis zur nĂ€chsten Folge am 07. April 2020 kannst du Aufgaben fĂŒr Kevins Challenge einreichen!

Wo? Direkt hier, auf Insta, per Mail oder per Anruf!

Was denkst du, schafft er es?

DIE REGELN:

  1. 5 Tage – 5 Aufgaben
  2. 1x Aleks als Joker
  3. 1x Chance auf Tauschen einer Aufgabe (durch Aleks)
  4. Aufgaben nur getreu dem Motto #stayathome
  5. Die MenschenwĂŒrde ist unantastbar!

Panikmache und Fakenews
Bitte nutzt fĂŒr Informationen und Recherchen vertrauenwĂŒrdige Quellen, wie die oben genannten oder die, vieler Nachrichtenmagazine. Informiert euch ĂŒber die öffentlich-rechtlichen Medien oder auf den Websiten von Bund und LĂ€ndern.

WhatsApp und Facebook, sowie viele anderen soziale Medien sollten nicht eure erste Anlaufstelle sein, da hier viele Fake News und Panikmache-Posts ihr Unwesen treiben. Bitte teilt diese BeitrĂ€ge auch nicht und helft, vertrauenswĂŒrdigen Informationen Reichweite zu verschaffen.

Der Tag, an dem diese Podcastfolge online geht, ist der 1. April 2020. Dieser Tag ist bekannt fĂŒr viele Aprilscherze. Bitte verzichtet auf erfundene Geschichten zu der Coronavirus-Thematik! So kann die Gefahr minimiert werden, dass der Kampf gegen das Virus durch Falschinformationen zum Thema erschwert wird.

Jetzt seid ihr gefragt!

Um keine Folge mehr zu verpassen, kannst du unseren Podcast unter anderem auf Apple Podcast, Spotify oder Google Podcast – also einfach ĂŒberall wo du Podcasts hören kannst – abonnieren. Und wenn du schon mal dabei bist: wir freuen uns sehr ĂŒber positive Rezensionen und Bewertungen. Jedes Like und jeder Daumen nach oben hilft uns diesen Podcast ein klein wenig bekannter zu machen, sodass wir demnĂ€chst noch mehr Menschen auf unsere auditive Stadtrundfahrt mitnehmen können.

Mitwirkende
Unser herzlichster Dank geht an unsere Jingle Sprecher Marc Feuser und Leyla.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.